KinderHelden

„Ich kann’s!“ ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Stuttgart, Grundschulen in Stuttgart und KinderHelden.

KinderHelden ist eine gemeinnützige Organisation zur individuellen Förderung von Kindern durch Mentoring. Das Angebot ist mit der Jakobschule abgestimmt. Es bietet individuelle Lernförderung, die Spaß macht.

Jedes angemeldete Kind erhält einen ehrenamtlichen Lernbegleiter (Mentor/in), der oder die es in der Schule regelmäßig unterstützt. Gemeinsame Freizeitaktivitäten runden das Angebot ab. Grundschüler erhalten so im Bildungstandem die Möglichkeit, ihre Chancen zu verbessern und ihre Potentiale zu entfalten. Studien zeigen: Die Kinder verbessern sich sehr häufig in der Schule und im Sozialverhalten, sie sind motivierter und selbstbewusster.

Mentoren sind Oberstufenschüler, Studierende und Erwachsene, die gerne Zeit schenken. Sie unterstützen die Kinder in ihrer Sprachkompetenz, beim Lesen und Rechnen oder bei den Hausaufgaben, aber auch in der ganz praktischen Alltagsbildung. Grundschulkinder der Jakobschule können auf Empfehlung ihrer Lehrer ggf. kostenlos daran teilnehmen. Ein individueller Förderplan für jedes Kind bietet eine gute Grundlage für die gezielte Unterstützung. Freizeitaktivitäten und Gruppenveranstaltungen ergänzen das 1:1-Angebot sinnvoll.

Dieses Angebot gilt in abgewandelter Form auch für geflüchtete und zugewanderte Kinder. Dort liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf dem Erlernen der deutschen Sprache und der Integration vor Ort.

PDF Ich kann’s (Dateigröße 5,4 MB)

PDF Mentoren gesucht (Dateigröße 2MB)